Lara Stoll

Geboren 1987, in Schaffhausen zur Welt gekommen und im Thurgau aufgewachsen. Inzwischen wohnhaft in Zürich. Zeitvertreib: Rotwein und jedes zweite Jahr stricken im Dezember. Seit mehr als 13 Jahren trifft man Lara Stoll als Slam Poetin auf verschiedensten Bühnen an, sie war u.a. auch schon bei «Äschbacher» und «Giacobbo/Müller» so wie im WDR zu sehen. Von 2011 - 2015 absolvierte sie ein Filmstudium an der Zürcher Hochschule der Künste. Seit 2013 produziert sie mit dem Kollektiv «Bild mit Ton» verrückte Sendungen und Filme.

Nachdem der erste Kinofilm "Das Höllentor von Zürich" in einigen Kinos lief, kann er hier nun gratis bestaunt werden.

Das neueste Filmprojekt "Wer hat die Konfitüre geklaut" mit Kabarettist Patrick Frey in der Hauptrolle feierte im Januar 2022 Premiere. Einmal wöchentlich erscheint zudem das beliebte Schweizer-Meme-Format "s'Internet us de Dose"

Ausserdem ist Lara Stoll in diverse Musikprojekte involviert. Aus der Punkband "Pfffff" entwickelte sich das Synth-Pop-Techno Projekt "Stefanie Stauffacher" zusammen mit Constant Hiatus, bei welchem sie für Text und Gesang verantwortlich ist. Ihr erstes Album wird voraussichtlich im Herbst digital und auf Vinyl erscheinen.

Lara Stoll kann man als Slam Poetin engagieren, sie ist recht pünktlich und die meisten waren bisher zufrieden. Aber keine Hochzeiten. Ernsthaft. Für 100 Fr. mehr kann man sie auch mit zusätzlich anarchistischem Verhalten buchen.

Booking-Anfrage für Lara Stoll aufgeben!

Auszeichnungen

2006

Schweizermeisterin in der U20 Kategorie (St.Gallen)

2006

deutschsprachige Meisterin in der U20 Kategorie (München)

2009

2. Platz bei den Schweizerjugendfilmtagen mit «Das Besteck und ich»

2010

Schweizermeisterin Poetry Slam (Olten)

2010

Europameisterin Poetry Slam, Reims (F)

2011

«De goldig Biberflade» Kleinkunstpreis der Appenzeller Kabarett-Tage

2011

Thurgauer Kulturpreis (Frauenfeld)

2013

Förderpreis der Internationalen Bodenseekonferenz.

2015

bester Abschlussfilm des Jahrgangs mit «Aujourd'hui, il ne pleut pas en Suisse »

2016

Vize-Schweizermeisterin Poetry Slam (St.Gallen)

2019

Deutscher Kleinkunstpreis in der Kategorie «Förderpreis der Stadt Mainz»

2021

Salzburger Stier

2022

Nomination Swiss Comedy Award Solo mit "Gipfel der Freude"

Lara Stoll hat ihr viertes Programm "Gipfel der Freude" im Sommer 2023 abgespielt. Das neue Programm ist bereits in den Startlöchern. Wir sind gespannt...!

Lara's nächste Auftritte

05.09.24

Potpourri Schwamalamadingdong Performance
Treppenhaus
Rorschach

13.09.24

Rahmenhandlung
Bad Ragaz

19.09.24

geschlossene Gesellschaft

Zum Sehen